This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error

Error: The 'manage_pages' permission must be granted before impersonating a user's page.
Type: OAuthException
Solution: See here for how to solve this error

Und hier auch nochmal ein paar Infos:

www.nbank.de/Blickpunkt/Covid-19-–-Beratung-für-unsere-Kunden.jsp
... See MoreSee Less

View on Facebook

Liebe Freunde und Mandanten der Steuerkanzlei.

Wer aktuell sein öffentliches Leben einschränken möchte, aber gerne einen Termin mit uns vereinbaren möchte, dem bieten wir selbstverständlich auch Telefontermine oder Videokonferenzen an.
Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Und wer unsere Nasen auch nicht per Video sehen mag, für den hat natürlich unser Email-Server und unser Briefkasten rund um die Uhr geöffnet. 😁

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in die neue Woche 🍀🍀
... See MoreSee Less

View on Facebook

Aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen ein paar Infos zusammenstellen:

Heute geht es um das Thema Quarantäne:

Zum Thema Quarantäne lässt sich folgendes sagen:
In Niedersachen entschädigt der zuständige Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt auf
Grundlage des Infektionsschutzgesetzes.

Wichtig: Die Quarantäne muss durch die zuständige Behörde angeordnet worden sein. Kein Anspruch
besteht bei Arbeitsunfähigkeit, Urlaub und vorübergehender Verhinderung nach § 616 BGB.

Für Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/-innen gilt:

Für unter Quarantäne gestellte Arbeitnehmer/innen muss der Arbeitgeber/innen im Regelfall im
Rahmen der Entgeltfortzahlung für maximal sechs Wochen in Vorleistung gehen.
Die ausgezahlten Beträge werden den Arbeitgeber/innen auf Antrag von der für die Anordnung der
Quarantäne zuständigen Behörde ersetzt (und diesen dann vom Landesamt erstattet). Ab der siebten
Woche wird die Entschädigung direkt an die Betroffenen gezahlt. Die Entschädigung entspricht der
Höhe des gesetzlichen Krankengeldes.


Für Selbstständige gilt:

Sie stellen den Antrag direkt beim zuständigen Landkreis oder der kreisfreien Stadt (Gesundheitsamt,
Ordnungsamt).
Anträge auf Entschädigung müssen schriftlich innerhalb von drei Monaten nach Ende der
Quarantäne bei der vorstehend genannten zuständigen Behörden gestellt werden.
Anfragen können Betroffene an das zuständige Gesundheitsamt richten.


Das als kleine Info für Sie.

Hoffen wir, dass der Fall nicht eintreten wird.
Bleiben Sie gesund 🍀 🍀
... See MoreSee Less

View on Facebook